room

Hier finden Sie uns:

ADAC Reisebüro Koblenz
Viktoriastraße 15
56068 Koblenz

schedule

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.:
9 – 18 Uhr
Sa.:
9 – 15 Uhr

phone 0261 899 44 64 63

email Hier können Sie uns schreiben!

Verlassen Sie sich auf das ADAC Reisebüro in Koblenz – Urlaub im Paradies

Spannungsreiche Ski- und Snowboardfahrten auf verschneiten Pisten, fordernde Wandertouren in den Bergen, sonnenreiche Tage am weißen Sandstrand – die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind schier unendlich. Damit Sie genau die von Ihnen gewünschte Aktivität an der dazu passenden Location ausüben können, wenden Sie sich am besten an das ADAC Reisebüro in Koblenz. Bei unserer täglich wechselnden Auswahl an Top-Angeboten ist für jeden Urlaubstyp etwas dabei! Flug, Transfer, Hotel – wir kümmern uns darum. Clubmitglieder, die mit dem Auto verreisen, schicken wir außerdem mit dem ADAC TourSet top vorbereitet in den wohlverdienten Urlaub.

Lehnen Sie sich zurück – wir planen Ihre Reise:

  • Reiseschutzversicherung
  • Visumdienste
  • Sitzplatzreservierung
  • Check-in
  • Flughafentransfer
  • Und vieles mehr

ADAC Reisebüros: Ihre Anlaufstelle für ein persönliches Planungsgespräch

Sicherheit ist Ihnen beim Reisen ein ganz besonderes Anliegen? Ein Reisebüro wie das des ADAC in Koblenz steht Ihnen vor, während und nach der Reise als verlässlicher Ansprechpartner zur Seite. Insbesondere dann, wenn sich während der Reise Schwierigkeiten auftun, sind Sie nicht auf sich allein gestellt, sondern können sich jederzeit an unser Team wenden.

Besondere Angebote für einen besonderen Urlaub

Als einer der weltweit größten Automobilclubs stehen wir vom ADAC wie kein anderer für Mobilität und Sicherheit. Unsere engen Kontakte zu namhaften Reiseveranstaltern ermöglichen es uns, Ihnen immer wieder neue attraktive Reiseoptionen zu unterbreiten. Daneben warten Frühbuchervorteile, Insider-Berichte unseres reiseerprobten Teams und viele weitere Vorzüge darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Mit unserem Standort in der Viktoriastraße in Koblenz sind wir Ihr lokaler Reisedienstleister, auf den Sie sich von der ersten Urlaubsidee bis zur Rückkehr verlassen können. Besuchen Sie uns an sechs Tagen die Woche: Montag bis Freitag: 9 – 18 Uhr, Samstag: 9 – 15 Uhr. Alternativ erreichen Sie unsere Mitarbeiter während der Öffnungszeiten auch telefonisch.

Aktuelle Reiseangebote

Kroatien intensiv erleben

Bei dieser Reise entdecken wir die Schönheit Dalmatiens, sowohl das kulturelle Erbe als auch die Naturschönheiten, und besuchen die berühmtesten dalmatinischen Städte: Split, Trogir und Dubrovnik. Während der Tour habt Ihr die Möglichkeit, speziell für uns zubereitetes lokales Essen zu probieren, lokalen Wein zu trinken, das Olivenöl zu probieren und an einem lokalen Fest teilzunehmen. Wenn wir mit dem Fahrrad auf den Biokovo fahren, können wir die Aussicht auf die Makarska Riviera und das Imotski-Feld genießen. Während der Reise werden wir von lokalen Experten begleitet, die uns die verborgenen Schätze Dalmatiens zeigen.

Reiseverlauf:

1. TAG: München – Split (Sa)
Flug von München nach Split. Begrüßung durch die deutschsprechende Meet & Greet Assistenz und Reiseleiter am gemeinsamen Treffpunkt für den Sammeltransfer. Treffpunkt ist an der Anzeigetafel, die sich im Flughafengebäude nach der Zollkontrolle befindet. Abfahrt zum Hotel in Tučepi. Bei einem Begrüßungsabendessen treffen Sie Ihren Reiseleiter und die Mitreisenden und haben eine kurze Tourbesprechung.

2. TAG: Dubrovnik (So)
Am heutigen Tag unternehmen Sie eine angenehme Fahrt entlang der Adriaküste durch die malerischen Landschaften der Riviera Makarska und über das Neretva-Delta nach Dubrovnik. Die „Perle der Adria“ zählt aufgrund ihrer außergewöhnlichen Schönheit und ihres reichen kulturellen Erbes zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dubrovnik ist von Stadtmauern und Festungen umgeben und eine Fundgrube architektonischer und kultureller Meisterwerke, die im Laufe der Jahrhunderte gewissenhaft erhalten wurden. Bei einem Spaziergang haben Sie die Gelegenheit, die reizvolle Lage der Stadt sowie ihr kulturelles und historisches Erbe zu erkunden. Dazu zählen zahlreiche Paläste, Kirchen, Museen und Plätze.

3. TAG: Radfahren im Biokovo-Gebirge (Mo)
Bei einer Panoramatour im Biokovo-Gebirge erfreuen Sie sich an der schönen Natur. Höchster Gipfel ist der Sveti Jure mit 1.762 Metern. Der Naturpark ist reich an einzigartigen Pflanzen und beherbergt zahlreiche Tierarten. Es gibt uralte Olivenbäume mit den so typischen knorrigen Stämmen, kleine bebaute Grundstücke, die eine einzigartige Landschaft bilden und einen spektakulären Blick auf das Meer und die Inseln entlang der Küste bieten.
Hinweis: Die Tour ist 32 Kilometer lang, aber nicht zu steil. Es besteht jedoch die Möglichkeit, mit dem Bus auf den Gipfel von Sveti Jure zu gelangen und mit dem Fahrrad nach unten zu fahren oder nur die Hälfte der Strecke mit dem Fahrrad zu nehmen.

4. TAG: Omiš und Zadvarje (Di)
Im Bergdorf Zadvarje findet seit mehr als 300 Jahren jeden Dienstag ein traditioneller Bauernmarkt statt. Für Sie ist es der perfekte Zwischenstopp, um sich oder den Liebsten hausgemachten Honig, Öle oder andere kroatische Spezialitäten zu gönnen. Nach dem Marktbesuch folgt eine kurze Fahrt in die Stadt Omiš. Omiš, an der Mündung der Cetina ins adriatische Meer gelegen, ist berühmt für ihre langjährige Geschichte. In Omiš machen Sie eine kleine Tour durch die Altstadt und haben Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt zu erkunden. Es folgt ein Highlight des Tages: Sie segeln mit kleinen Booten den Fluss hinauf zur Mündung des Flusses Cetina und erfreuen sich anschließend in einem Restaurant an einem traditionellen Mittagessen, begleitet von typisch-dalmatinischer Musik.

5. TAG: Tučepi mit dem Fahrrad oder E-Bike erkunden (2-stündige Fahrrad oder E-Bike Miete inklusive für ADAC Kunden) (Mi)
Genießen Sie die Sonne, den Strand und das Meer oder machen Sie eine Fahrrradtour durch Tučepi. Tučepi ist ein kleiner Ort an der Makarska Riviera. Er ist berühmt für seinen langen Strand (ca. 3 km), an dem eine wunderschöne Promenade im Schatten von Kiefern liegt. Die Radtour ist ideal, um die Sehenswürdigkeiten rund um Tucepi zu besichtigen. Dazu zählt der Nugal Beach, der 2019 zum drittbesten Strand Europas gekürt wurde. Der Berg Biokovo, der als Beschützer im Hintergrund der Riviera von Makarska steht, wurde vor fast vier Jahrzehnten zum Naturpark erklärt. Die Aussicht auf Biokovo ist von der ganzen Riviera aus beeindruckend. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche kleine Dörfer, die für das „kKuTz-Festival“ bekannt sind, barocke Sommerhäuser und mehrere Kirchen und Kapellen aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

6. TAG: Split & Trogir mit Verkostung von Olivenöl (Do)
Ihre erste Station heute ist Split. Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens, liegt auf einer Halbinsel und ist von historischen Städten und Siedlungen umgeben. Sie machen einen Spaziergang durch den Diokletian-Palast aus dem 4. Jahrhundert und besuchen dabei seine alten Keller, den Peristyl, die ehemals römischen Tempel, die Kathedrale, das Baptisterium und das berühmte Goldene Tor. Während der Besichtigung sehen Sie den Kontrast von Tradition und Moderne, den diese Stadt charakterisiert. Nach der Besichtigung und Freizeit für individuelle Erkundungen starten Sie Ihre Busfahrt durch die malerische Bucht von Kaštela in Richtung Trogir. Die kleine Stadt (UNESCO-Weltkulturerbe) entstand aus dem alten Tragurion. Zahlreiche Baudenkmäler zeugen von einer reichen Geschichte. Dazu zählen die Kathedrale mit dem berühmten Portal des bekannten lokalen Meisters Radovan, die Stadtloggia aus dem 15. Jahrhundert, der Ćipiko-Palast, das Rathaus und das Benediktinerkloster aus dem Jahre 1064. Spektakulär ist hier das Kairos-Relief aus dem 3. Jahrhundert. Es wurde aus orangefarbenem Marmor gefertigt und stellt den griechischen Gott des Glücks dar. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Klis, wo Sie einen Ethno-Agro-Familienpark besuchen. Sie haben die Möglichkeit, Olivenöl, hausgemachtes Brot und verschiedene Fruchtmarmeladen zu probieren und erleben die Herstellung dieser Produkte. Darüber hinaus schlendern Sie durch den mediterranen Garten, gehen in das Olivenölmuseum und erkunden das Familiengut. In dem angeschlossenen Geschäft können Sie Wein, Öl, Honig, Seifen und kandierte Mandeln erwerben. Sie genießen den Sonnenuntergang und lassen den Tag ruhig ausklingen.

7. TAG: Imotski Seen & Wein (Fr)
Ein malerischer halbtägiger Ausflug in die Landschaft Dalmatiens und durch die Dörfer Zadvarje und Zagvozd steht auf dem Programm. Sie entdecken den schönen Roten und Blauen See, zwei Karstseen, sowie die Altstadt von Imotski. Die Stadt Imotski wird auch die „Perle des dalmatinischen Hinterlandes“ genannt, da sie von idyllischen Weinbergen umgeben ist. In der Stadt schauen Sie sich die Grüne Kathedrale und eine historische Mühle am Fluss Vrlika an. Sie besuchen ein historisches Haus mit Weinkeller und haben Gelegenheit, ein Glas Wein und lokale Spezialitäten bzw. Snacks zu genießen. Nach dem Ausflug fahren Sie zurück ins Hotel, wo Ihnen ein Abschiedsabendessen serviert wird.

8. TAG: Split (Sa)
Treffpunkt in der Hotellobby und Transfer (ca. 83 km) zum Flughafen Split für Ihren Heimflug nach München.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab/bis München nach Split inkl. Steuern & Gebühren in der Economy Class
  • 7 Nächte im genannten oder gleichwertigen Hotel der gehobenen Mittelklasse
  • 7x Frühstück (F), Mittagessen in Omiš am 4. Tag (M), 7x Abendessen, davon ein Begrüßungsabendessen und ein Abschiedsabendessen
  • Willkommensgetränk und Vorstellungsrunde am ersten Abend
  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab dem 1. Tag
  • Lokaler Reiseführer in Dubrovnik, Split & Omiš
  • Alle Ausflüge und Eintrittsgebühren lt. Reiseverlauf
  • 2-stündige Fahrrad oder E-Bike Miete in Tučepi inklusive für ADAC Kunden (5. Tag)
  • Informationsmaterial

Jetzt beraten lassen oder vorbeikommen

Hurtigruten

Erleben Sie die Faszination Norwegens in den Sommermonaten bequem und komfortabel an Bord von MS Otto Sverdrup. Die Route des Premium-Expeditionsschiffs vereinen Höhepunkte der traditionellen Postschiff route mit neuen Attraktionen abseits der ausgetretenen Pfade. Hurtigruten sind die Experten für Expeditions- Seereisen. Profi tieren Sie vom fundierten Wissen des gesamten Expeditionsteams, dessen Mitglieder zugleich Ihre Gastgeber, Wissensvermittler und Reiseleiter sind. Eine Reise mit Hurtigruten bietet die Möglichkeit, tief in das Leben und den Alltag der norwegischen Küstenbewohner einzutauchen.

Reiseverlauf:

  1. TAG: Hamburg Ihre Norwegen-Expedition startet in der Hansestadt Hamburg. Von hier nimmt das Schiff Kurs Nord. Freuen Sie sich auf eine spannende Reise auf den Spuren der Postschiff route. (Einschiffung ab 12 Uhr)
  2. TAG: Auf See Genießen Sie die Annehmlichkeiten an Bord, z. B. auf dem Aussichtsdeck, in den Restaurants oder im Fitnessstudio.
  3. TAG: Bergen Sie erreichen Bergen, die schönste Stadt Norwegens. Die Stadt ist ideal zu Fuß zu erkunden und hat ihren Charme bis heute behalten. Eine Fahrt mit der Standseilbahn Fløibanen ist inkludiert.
  4. TAG: Hjørundfjord Der Hjørundfjord ist einer der schönsten Fjorde Norwegens, umgeben vom Sunnmørsalpane, dessen Gipfel 1700 Meter steil über dem Meer aufragen. Sie unternehmen einen geführten Spaziergang entlang des Hjørundfjords.
  5. TAG: Trondheim Sie erreichen Trondheim. Die imposante Stadt wurde 997 vom Wikingerkönig Olav I. Tryggvason gegründet, der im Nidaros- Dom nahe dem Stadtzentrum begraben ist. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die Sehenswürdigkeiten kennen.
  6. TAG: Træna Træna ist ein Archipel aus mehr als 400 Inseln am nördlichen Polarkreis. Hier erwartet Sie ein malerischen Spaziergang durch das Dorf Husoya, in dem die meisten der 454 Einwohner Tranas leben.
  7. TAG: Senja Steile Berge tauchen direkt ins Meer ein, geschützte Buchten, wunderschöne Sandstrände sowie Felsküsten und Pinienwälder machen den Reiz von Senja aus.
  8. TAG: Nordkap Heute erreichen Sie das spektakuläre Nordkap. Auf einer Breite von 71°10’´21″N ist es knapp 2100 Kilometer vom geografischen Nordpol entfernt. Dazwischen befindet sich nur noch Spitzbergen.
  9. TAG: Tromsø Ab heute geht es wieder Richtung Süden und Sie erreichen Tromsø, eine lebendige Universitätsstadt. Sie befindet sich hoch über dem nördlichen Polarkreis; die Mitternachtssonne scheint hier vom 20.5.-22.7. Im Hochsommer wird es niemals dunkel. Sie besuchen das Polarmuseum.
  10. TAG: Reine – Trollfjord Die atemberaubende Landschaft ist ein Meisterstück aus markanten Gipfeln, Buchten, unberührten Stranden und paradiesischen Fischerdörfern. Sie besuchen das Fischerdorf Å. Ein weiterer Höhepunkt ist die Einfahrt in den schmalen Trollfjord.
  11. TAG: Torghatten Sie erkunden den Torghatten, einen kleinen Berg außerhalb von Bronnoysund, der nur 258 m hoch ist, aber über ein markantes Loch direkt in seiner Mitte verfügt. Nehmen Sie an einer geführten Wanderung teil.
  12. TAG: Ålesund Willkommen in der charmanten Jugendstilstadt Ålesund! Bei einem Rundgang im pittoresken Hafen entdecken Sie ehemalige Anlegeplätze und Lagerhäuser, die heute buntgestrichene Wohnhäuser sind.
  13. TAG: Hardanger Zwischen Gipfeln liegen Norwegens weltberühmte Fjorde; einer davon ist der Hardangerfjord. Die Berghänge sind übersät mit den schönsten Apfelwiesen Norwegens, die im Juli und August mit reifen Früchten beladen sind.
  14. TAG: Auf See Auf dem Rückweg verlassen Sie die norwegische Küste. Verbringen Sie Ihren letzten Tag auf See und genießen Sie die Annehmlichkeiten des Schiffs.
  15. TAG: Hamburg In Hamburg sagen wir „Auf Wiedersehen“

Jetzt beraten lassen oder vorbeikommen

Westkanada
© DERTOUR

Entdecken Sie den äußersten Westen Kanadas auf dieser erlebnisreichen Reise zu spektakulären Highlights. Freuen Sie sich auf faszinierende Naturerlebnisse in der imposanten Bergwelt der Rocky Mountains, die unberührte Schönheit ihrer Seen bis zur wildromantischen Küste. Im Kontrast dazu steht die weltoffene Metropole Vancouver, die wegen ihrer imposanten Lage gern die „schönste Stadt Kanadas” genannt wird. Diese Reise wird bei Ihnen unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

Reiseverlauf:

1. TAG: Frankfurt/M. – CalgaryFlug von Frankfurt/M. nach Calgary.
Ankunft und Begrüßung durch die Reiseleitung (zwischen 15:30 und 17:30 Uhr). Anschließend Transfer mit dem Hotel-Shuttlebus zu Ihrem Hotel in Flughafen-nähe. 2 Nächte im Wingate By Wyndham Calgary Airport (Mittelkasse).

2. TAG: Calgary – Head Smashed in Buffalo Jump – Calgary
Nach dem Frühstück fahren Sie in den Süden der Provinz Alberta. Hier befindet sich die Heimat der „Blackfoot Indianer“. Sie besuchen das von der UNESCO ausgezeichnete Museum „Head Smashed In Buffalo Jump“. Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über die Lebensweise der kanadischen Urbevölkerung. Anschließend geht es auf dem „Cowboy Trail“, immer parallel zu den majestätischen Bergen der Rocky Mountains und vorbei an zahlreichen Ranches, wieder Richtung Calgary. Ca. 470 km 

3. TAG: Calgary – Banff NP – Golden
Heute besuchen Sie den Banff Nationalpark. Der älteste Nationalpark Kanadas offenbart die ganze Vielfalt der kanadischen Bergwelt. Der Park ist umgeben von zauberhaften schneebedeckten Bergspitzen, dichten Tannenwäldern und glasklaren Bergseen. Das gesamte Gebiet wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Auf dem „Bow Valley Parkway” geht es weiter zum Johnston Canyon. Bald darauf erreichen Sie den weltbekannten Lake Louise unterhalb des Viktoria-Gletschers. Über den „Kicking Horse Pass“ fahren Sie in den Yoho Nationalpark und sind damit auch schon in der Provinz British Columbia. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Städtchen Golden. 2 Nächte in der Travelodge by Wyndham Golden Sportsman Lodge (zweckmäßig). Ca. 290 km

4. TAG: Icefield Parkway, Zusatzausflug: Fahrt mit dem „ICE EXPLORER“ (inklusive für ADAC Kunden)
Heute erwartet Sie eine der schönsten Straßen Nordamerikas, der Icefield Parkway. Er windet sich durch die kanadischen Rockies vorbei an großartigen Gletschern und Wasserfällen. Dies ist die Heimat von Bären, Elchen, Bergziegen und Dickhornschafen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Fotoapparat und Ihr Fernglas griff bereit haben, denn hier werden Sie es brauchen. Weiter geht es zum Columbia Icefield. Mit einer Fläche von 325 qkm und einer Dicke von bis zu 320 m ist hier einer der größten Gletscher südlich der Arktis. Sie haben die Möglichkeit, am Athabasca-Gletscher an einer atemberaubenden Fahrt mit dem „ICE EXPLORER“ teilzunehmen. Nach einem herrlichen Tag in der kanadischen Bergwelt erreichen Sie am Abend wieder Golden. Ca. 405 km 

5. TAG: Golden – Vernon
Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise auf dem Transcanada-Highway Richtung Westen fort. Erster Höhepunkt des Tages ist die Fahrt über den Rogers Pass im Glacier-Nationalpark. Weiter geht es zum Mount Revelstoke Nationalpark und in die Sushwap-Region. Ihr Etappenziel befindet sich in der Obst- und Weinanbauregion von West Kanada – dem Okanagan-Tal. Äpfel, Kirschen, Birnen, Pflaumen und Pfirsiche werden hier angebaut und die Region ist Heimat von mehr als 120 Weingütern, die erstklassigen Weine produzieren. Das Städtchen Vernon liegt im Norden des Okanagan-Gebietes. Eine Nacht im Sand-mann Hotel & Suites Vernon (Mittelklasse). Ca. 295 km 

6. TAG: Vernon – Whistler
Heute reisen Sie weiter in westlicher Richtung. Sie erreichen die Metropole des Okanagan – Kelowna – und sehen den über 150 km langen Okanagan-See. Ein kurzes Stück folgen Sie diesem See bis die Route ins Herz der Rinderzucht von British Columbia abzweigt. Vorbei am Städtchen Merritt erreichen Sie bei Spences Bridge den eindrucksvollen Thompson River. Über Lytton kommen Sie in das ehemalige Gold-gräberstädtchen Lilloet. Hier beginnt die großartige Duff ey-Lake-Road, eine ehe-malige Holzabfuhrstraße und heute eine der schönsten Bergstrecken im Westen Kanadas! Am Nachmittag erreichen Sie den ehemaligen Olympiaort Whistler. Eine Nacht im The Listel Hotel (Mittelklasse). Ca. 475 km 

7. TAG: Whistler – Vancouver – Richmond
Sie fahren auf dem „Sea-to-Sky-Highway“ Richtung Vancouver. Unterwegs warten die „Shannon-Falls“ und die schöne Küste des Howe-Sounds auf Sie. Nachdem die bekannte Lions-Gate-Brücke über-quert ist, erreichen Sie Vancouver. Sie erleben eine der schönsten Städte der Welt während der Stadtrundfahrt. Dabei sehen Sie u. a. den Stanley-Park mit seinen Totempfählen, China-Town, die Robson-Street, Gastown und Granville Island. Der Großraum Vancouver ist mit seinen unmit-telbar an Vancouver angrenzenden Städten Burnaby, Surrey, Richmond und New Westminster einer der magischen Metropolen Kanadas! 3 Nächte im Sandman Hotel Vancouver Airport (Mittelklasse). Ca. 145 km

8. TAG: Richmond, Zusatzausflug: Victoria
Tag zur freien Verfügung. Bei gebuchten Zusatzausflug nach Viktoria, frühe Abfahrt vom Hotel zum Fährterminal Tsawwassen. Mit der Fähre erreichen Sie nach ca. 1½ Stunden Vancouver Island. Dort besuchen Sie zunächst die bekannten Butchart Gärten. Anschließend geht es weiter nach Victoria. Kurze Orientierungsrundfahrt in der Hauptstadt der Provinz British Columbia. Anschließend bleibt Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags Rückfahrt mit Bus & Fähre nach Vancouver. (Ganztagestour auf Englisch, wenn möglich auf Deutsch, aber nicht garantiert, buchbar vor Ort, ca. CAD 235 pro Person). Ca. 200 km 

9. TAG: Richmond, Zusatzausflug: Nord-Vancouver
Tag zur freien Verfügung. Bei gebuchtem Zusatzausflug besuchen Sie die „Capilano-Hängebrücke. Die Brücke überspannt den gleichnamigen Fluss in einer Höhe von 70 m und ist mit ihrer Länge von 136 m eine beeindruckende Attraktion.

10. TAG:Richmond – Vancouver – Frankfurt/M. Der Airport Transfer erfolgt mit dem Hotelshuttlebus für Ihren Rückflug von Vancouver nach Frankfurt/M. 

11. TAG: Ankunft in Frankfurt/M.

A-Rosa Rhein
© A-ROSA

Inklusivleistungen:

  • 7 Nächte, Premium alles inklusive mit VollpensionPlus und ganztags hochwertigen Getränken
  • Freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna und Fitness
  • 15 % Ermäßigung auf Aufwendungen im SPA-ROSA
  • Transfer zwischen Bahnhof Köln und Schiff
  • Bademantel, Badeartikel & Mineralwasser in der Kabine
  • WLAN kostenfrei

Ihr Reiseziel:

Die moderne A-ROSA Flotte bringt Sie entspannt und sicher in die schönsten Metropolen Europas. Ob Sie Ihre Traumstadt auf eigene Faust oder bei einem unserer Ausflüge entdecken, ob Sie die Sehenswürdigkeiten besuchen oder lieber shoppen – A-ROSA ist die neue, individuelle und komfortable Art, Städtereisen zu erleben. Auf dem Rhein durch Geldern, Flandern und Holland – das klingt schon sehr nach „Altem Meister“, ist aber jung und un-kompliziert. Wo sonst hat man als Fremder sofort das Gefühl, dazuzugehören? Wo sonst gibt es Verrücktes und Liebenswertes an jeder Straßenecke? Fahrradgeklingel mischt sich mit Musik aus offenen Fenstern, und der Ausflügler vom A-ROSA Schiff mit den Einheimischen in den Kneipen und Restaurants. Und zwischen den Städten: Der Wind pfeift einem um die Nase – und ein unvergleichliches Gefühl von Freiheit breitet sich aus. Und dann wieder erfreut es doch das Auge, eins der altholländischen Fischerdörfer mit den urigen Treppengiebeln und den bunten Kuttern zu sehen.

Exklusiver ADAC Reisen Vorteil:

Parkplatz inkl. Transfer zum Schiff an ausgewählten Terminen kostenlos.

Ihr Reiseverlauf (Ausflüge optional buchbar)

  • 1. Tag: Köln (Deutschland)
    Hier starten wir die spannende Rhein-Kreuzfahrt. Aber auch die Domstadt mit ihren vielen Bauwerken und Attraktionen sollten Sie unbedingt näher kennenlernen. Am besten, wenn Sie bereits entspannt einen Tag vor Ihrer Kreuzfahrt anreisen oder aber Ihren Aufenthalt nach der Kreuzfahrt einfach verlängern. Abfahrt: 17 Uhr.
  • 2. Tag: Hoorn (Niederlande)
    Abfahrt Richtung nördlicher Rhein und Markermeer: Auf dem Weg zum Ijsselmeer liegt das wunderschöne Städtchen Hoorn. Im 16. Jh. war Hoorn eine der wichtigsten Hafenstädte der Nie-derlande. Noch heute zeugen in Hoorn zahlreiche Bauwerke da-von, wie die Stadt erblühte. Eine Erkundung von Hoorn auf Ihrer Rhein-Kreuzfahrt lohnt sich. Ankunft: 13 Uhr, Abfahrt: 22 Uhr.
  • 3. Tag: Lelystad (Niederlande)Lelystad – die Stadt an zwei Meeren.
    Zwischen Ijsselmeer und Markermeer befindet sich die typisch niederländische Hauptstadt der Provinz Flevoland. Das wichtige Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen befindet sich ganz in der Nähe und beeindruckt mit seiner großen Artenvielfalt. Ankunft: 2 Uhr, Abfahrt: 22 Uhr.
  • 4. Tag: Rotterdam & Kinderdijk (Niederlande)
    Vormittags Hafenrundfahrt Rotterdam, Weiterfahrt nach Kinder-dijk, Kinderdijk ist ein kleiner Ort in den Niederlanden, der etwa 15 Kilometer südöstlich von Rotterdam in der Provinz Südholland liegt. Malerisch und urholländisch. Die 19 Windmühlen von Kin-derdijk wurden nicht umsonst auf die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO gesetzt. Ankunft: 13 Uhr, Abfahrt: 19 Uhr.
  • 5. Tag: Gent (Belgien)
    Auf geht’s auf dem nördlichen Rhein nach Gent. Auf der Reise finden Sie grandiose Architektur, Meisterwerke der Kunst, liebliche Landschaften und himmlische Ruhe. Die Hauptstadt Ostflanderns gehört neben Antwerpen, Brügge und Brüssel zum Quartett der flämischen Kunststädte. Erkunden Sie die Schätze von Gent mit der barocken Sint-Baafskathedraal (St.-Bavo-Kathedrale) oder der imposanten Wasserburg Gravensteen. Und in der Altstadt findet sich sicher ein schönes Plätzchen für eine gute Tasse Kaffee mit belgischen Spezialitäten. Ankunft: 7 Uhr, Abfahrt: 18.30 Uhr. Abends Passage Westerschelde.
  • 6. Tag: Antwerpen (Belgien)
    Die Hafenstadt Antwerpen müssen Sie unbedingt besuchen! Sie ist reich an Kunst und Kultur und wird aufgrund ihres Diamantenhandels auch als Diamantenstadt bezeichnet. Die Genießer kommen in Antwerpen mit den vielen typischen belgischen Leckereien wie Waffeln, Schokolade oder Pommes Frites voll auf ihre Kosten. Ankunft: 3 Uhr, Abfahrt: 18 Uhr. Passage Seehafen Antwerpen.
  • 7. Tag: Nijmegen (Niederlande)
    Kennen Sie schon Nijmegen? Es ist die älteste Stadt der Niederlande. Wer über die Waalbrücke ins Zentrum kommt, versteht,warum die 160.000 Einwohner von Nijmegen so stolz auf ihre Stadt sind: die Waalkade und die Silhouette der Innenstadt bilden eine imposante Einheit. Gestern und Heute gehen in der Hansestadt Nijmegen Hand in Hand. Ankunft: 8 Uhr, Abfahrt: 12 Uhr.
  • 8. Tag: Köln (Deutschland)Ankunft: 6 Uhr.
    In Köln geht Ihre aufregende Rhein-Kreuzfahrt zu Ende. Bevor Sie jedoch mit tausend Erinnerungen an Ihre Reise die Heimreise antreten, nutzen Sie doch noch den Tag, um sich in Nordrhein-Westfalen weiter umzusehen oder die Domstadt zu erkunden. Einmal in Kölle, sollte man auch den Dom besucht haben. Bis bald und Ahoi!

Informationen zum Schiff:

Die A-ROSA Schiffe bieten Ihnen einen Spa-Bereich mit Panorama-Sanarium, Fitnessbereich und beheiztem Whirlpool (A-ROSA AQUA / BRAVA) oder Außenpool (A-ROSA FLORA). Im Marktrestaurant oder beim Gourmet-Buffet mit Live-Cooking werden Sie kulinarisch verwöhnt. Die 99 komfortablen Außenkabinen sind 14,5 m² groß und mit Dusche/WC, Telefon, Haartrockner, Safe mit individuell einstell-barem Zahlencode, Sat-TV und einer individuell regulierbaren Klimaanlage ausgestattet. Sie verfügen größtenteils über einen französischen Balkon. Die Fenster können nur in der Kategorie 2-Bett-Außenkabine C und D mit französischem Balkon geöffnet werden. Das Schiff verfügt in der Kategorie S über Kabinen mit getrennten Betten und einem Zusatzbett.

Flusskreuzfahrt
© A-ROSA

Inklusivleistungen:

  • 7 Nächte, Premium alles inklusive mit Vollpension Plus und ganztags hochwertigen Getränken
  • Freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna und Fitness
  • 15 % Ermäßigung auf Aufwendungen im SPA-ROSA
  • Transfer zwischen Bahnhof Passau und Schiff
  • Bademantel, Badeartikel & Mineralwasser in der Kabine
  • WLAN kostenfrei

Ihr Reiseziel:

Die moderne A-ROSA Flotte bringt Sie entspannt und sicher in die schönsten Metropolen Europas. Ob Sie Ihre Traumstadt auf eigene Faust oder bei einem unserer Ausflüge entdecken, ob Sie die Sehenswürdigkeiten besuchen oder lieber shoppen – A-ROSA ist die neue, individuelle und komfortable Art, Städtereisen zu erleben. Die Zeitmaschine hat noch niemand erfunden. Oder vielleicht doch? Auf dieser Donau-Kreuzfahrt fühlt es sich fast so an: Im ungezähmten Bratislava trifft Renaissance auf Sozialismus und Science Fiction gedeiht neben Barock. Budapest, einerseits so prunkvoll, andererseits so windschief, improvisiert mit seinen Trümmerkneipen und Büros in ehemaligen Schulen oder Fabriken. Dazu die ungarische Sprache! Und Wien, rosa-schnörkelig, wie frisch aus der Zuckerbäckerei: Auch hier haben orientalische, deutsche und französische Einflüsse dazu beigetragen, dass man sich in die Stadt verliebt und immer wiederkommen möchte, um mehr von ihr zu entdecken. Und wahrscheinlich auch, um mehr von diesen Marzipanmarillen, den „Wäschermäderln“, zu naschen.

Exklusiver ADAC Reisen Vorteil:

Parkplatz inkl. Transfer zum Schiff an ausgewählten Terminen kostenlos.

Ihr Reiseverlauf (Ausflüge optional buchbar)

  • 1. Tag: Engelhartszell (Österreich) bei Passau
    Hier starten Sie zu Ihrer Donau-Kreuzfahrt. 17 Uhr Abfahrt: Engelhartszell
  • 2. Tag: Wien (Österreich)
    13 Uhr Ankunft Wien. Ein wahres Highlight Ihrer Donau-Kreuzfahrt: Wien, die Hauptstadt Österreichs mit dem gewissen Extra. Hier klingt selbst die Sprache wie gesungen, und die Anrede der Stammkundschaft mit gewichtigen Titeln gehört zum guten Ton. Museen, Galerien, Schlösser, Burgen, Staatsoper und Theater. Das Freizeitangebot befindet sich hier das ganze Jahr hindurch in Bewegung. Zu Recht sind die Wiener deshalb stolz auf ihre Stadt.
  • 3. Tag: Wien (Österreich); 18.30 Uhr Abfahrt: Wien
  • 4. Tag: Esztergom & Budapest (Ungarn)
    Die frühere Hauptstadt Ungarns Esztergom liegt direkt an der Donau und kann schon vom Fluss aus bestaunt werden. Der Burgberg mit der mächtigen Basilika erhebt sich wuchtig am Steilufer der Donau und ist ein Hingucker. Ein Anblick der bei Ihrer Donau-Kreuzfahrt auf jeden Fall mit einem Foto fest-gehalten werden sollte. An-kunft: 8 Uhr, Weiterfahrt nach Budapest 10.30 Uhr, Ankunft: Budapest 15 Uhr. Wissen Sie, wie viele Brücken Budapest hat? Genau 7 an der Zahl, und sie verbinden die Stadtteile Buda & Pest. Die bekannteste unter ihnen ist wohl die Kettenbrücke. Aber sehen Sie sich doch selbst die imposanten Bauwerke von Budapest an. Einfach herrlich, diese Metropole.
  • 5. Tag: Budapest (Ungarn); Abfahrt: 15 Uhr.
  • 6. Tag: Bratislava (Ungarn)Ankunft: 9 Uhr.
    Bratislava, mit ca. 450.000 Einwohnern am linken Ufer der Donau gelegen, ist eine junge Hauptstadt, die jüngste Europas, wenn man es genau nimmt. Die Spuren der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie sind in der Altstadt allgegenwärtig. Ein gemächliches Leben zwischen Barock und Rokoko, Palais und Palisady-Straße sowie Kunst und Kaffeehäusern lädt Sie zum Bummeln, Bestaunen und Verweilen ein. Abfahrt: 15.30 Uhr.
  • 7. Tag: Krems & Melk (Österreich) Krems an der Donau liegt unweit der österreichischen Hauptstadt Wien. Die Stadt ist Teil der Wachau, eines Teils des Donautals, welcher zum UNESCO-Welterbe gehört. Bei Ihrer Donau-Kreuzfahrt passieren wir Krems mit der Passage Wachau auf dem Weg nach und von Wien. Ankunft: 8 Uhr, Weiterfahrt: 8.30 Uhr. (Stopp für Ausflüge)„Das Tor zur Wachau“: Hier treten Sie ein in das UNESCO Welterbe Wachau und können das Donautal mit seinen herrlichen Landschaften bestaunen. Und natürlich werden Sie auch das Wahrzeichen der Wachau, das Benediktinerstift Melk, sehen. Städte und Natur haben hier ein besonderes Zusammenspiel. Ankunft: 12.30 Uhr, Weiterfahrt: 13 Uhr.
  • 8. Tag: Engelhartszell (Österreich) bei Passau
    Ankunft: 7 Uhr. Nach einer aufregenden und spannenden Donau-Kreuzfahrt legen Sie heute wieder in Engelhartszell (Passau) an. Mit so vielen schönen und wundervollen Eindrücken kehren Sie von der Königin der Flüsse nach Hause zurück. Und wenn Sie die Donau noch nicht so ganz verlassen wollen, dann erkunden Sie doch noch am letzten Tag die Stadt und Region.

Informationen zum Schiff:

Die A-ROSA BELLA bietet Ihnen ein weitläufiges Sonnendeck mit entspannter Atmosphäre, ausreichend Liegen und Sonnenschirme, einen Spa-Bereich mit finnischer Panorama-Sauna und Bio-Sauna sowie einen beheizbaren Swimmingpool. Lassen Sie sich im Marktrestaurant, im Außenrestaurant mit Sonnendach oder beim Gourmet-Buff et mit Live-Cooking kulinarisch verwöhnen. Die 100 komfortablen Außenkabinen sind 14,5 bis 16,5 m² groß und mit Dusche/WC, Telefon, Haartrockner, Safe mit individuell einstellbarem Zahlencode, Sat-TV und einer individuell regulier-baren Klimaanlage ausgestattet. Sie verfügen in der Kategorie C über einen französischen Balkon. Die Kabinen der Kategorie A sind mit einem Doppelbett und einem Zusatzbett ausgestattet.

Kreuzfahrt
© nicko Cruises

Inklusivleistungen:

  • 17-tägige Kreuzfahrt mit der Vasco da Gama
  • Vollpension mit Buffet, Show-Cooking oder À-la-carte-Menüs und flexiblen Essenszeiten
  • Kaffee und Kuchen je nach Tagesprogramm
  • Unterhaltungsprogramm und landeskundliche Vorträge an Bord
  • Deutschsprachiger Service an Bord
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Nutzung des Fitnessbereichs, der Swimmingpools, der Außensportplätze und des Wellnessbereichs mit Sauna (Massage gegen Gebühr)

Ihr Reiseziel:

Erlebnisreicher Kontrast aus Natur, Küstenstädten mit viel
Charme, einer Auszeit auf vier der schönsten Azoreninseln, dem
Weltkulturerbe Jurassic Coast und 24 Stunden in Amsterdam. All
dies erwartet Sie auf dieser 17-tägigen Kreuzfahrt mit der Vasco
da Gama von Málaga nach Bremerhaven.
In der Tradition des berühmten portugiesischen Seefahrers
ermöglicht Ihnen dieses ausgesprochen schöne 4-Sterne-Schiff
Ihre ganz persönlichen Entdeckungen. Natürlich zum besten
Preis-Leistungs-Verhältnis, mit Deutsch als Bordsprache und mit
bewährtem Hygiene-Konzept. Wir sagen: „Bem-vindo a bordo!“

Ihr Reiseverlauf

Tag 1: Málaga (Spanien) – Einschiffung 15 – 17 Uhr.
Tag 2: Gibraltar (Großbritannien)
Gibraltars Höhepunkte an der berühmten Meeresenge zwischen
Europa und Afrika erleben. Bootsausflug zu den Delfinen. Anlegen: 7 Uhr, Ablegen: 17 Uhr.
Tag 3: Erholung auf See.
Tag 4: Funchal – Madeira (Portugal)
Panoramafahrt über die Blumeninsel Madeira. Besuch des botanischen Gartens. Anlegen: 8 Uhr, Ablegen: 16 Uhr.
Tag 5: Erholung auf See.
Tag 6: Lajes do Pico (Azoren/Pico)
Bootsfahrt entlang der Küste mit Möglichkeit zur Walbeobachtung. Panoramafahrt in das zum UNESCO-Welterbe gehörende
Weinbaugebiet Criação Velha mit Weinverkostung und Besuch
des Walfangmuseums. Anlegen: 9 Uhr, Ablegen: 21 Uhr.
Tag 7: Horta (Azoren/Faial)
Inselrundfahrt mit Besuch des Informationszentrum zum Vulkan
Capelinhos. Jeepsafari über Off road-Strecken über die „blaue
Insel“, mit Besuch des Vulkans Capelinhos.
Anlegen: 8 Uhr, Ablegen: 21 Uhr.
Tag 8: Praia da Vitória (Azoren/Terceira)
Historischer Rundgang in der Hauptstadt Angra do Heroísmo.
Ausflug zur Vulkanhöhle Algar do Carvão und zum Weinmuseum
mit Verkostung. Anlegen: 8 Uhr, Ablegen: 21 Uhr.
Tag 9: Ponta Delgada (Azoren/ São Miguel)
Inselrundfahrt mit Kratersee Fogo und einem der schönsten
Wasserfälle der Insel – Caldeira Velha. Tagesausflug zum FurnasSee, wo der traditionelle „Cozido“-Eintopf mit den natürlichen
Vulkandämpfen zubereitet wird, und Besuch der Stadt Furnas,
im Vulkankrater. Anlegen: 7 Uhr, Ablegen: 23 Uhr.
Tag 10 – 12: Erholung auf See.
Tag 13: Portland (Großbritannien)
Fahrt nach Dorchester mit Stadtrundgang. Ausflug zur UNESCOWeltkulturerbestätte Jurassic Coast.
Anlegen: 9 Uhr, Ablegen: 18 Uhr.
Tag 14: Honfleur (Frankreich)
Geführter Rundgang durch das malerische Honfl eur. Genießertour Normandie mit Verkostung lokaler Spezialitäten.
Anlegen: 7 Uhr, Ablegen: 15 Uhr.
Tag 15: Amsterdam (Niederlande)
Stadtrundgang Amsterdam mit Grachtenrundfahrt entlang der
typischen Kaufmannshäuser. Rundgang in der mittelalterlichen
Stadt Haarlem und Besuch der Brauerei Jopenkerk mit Verkostung. Anlegen: 14 Uhr.
Tag 16: Amsterdam (Niederlande)
Ausflug „Typisch Niederlande!“ – Panoramafahrt mit Besuch
einer Windmühle und des durch den Käse bekannten Städtchens
Edam. Ablegen: 14 Uhr.
Tag 17: Bremerhaven (Deutschland)
Ausschiffung bis 9 Uhr.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Informationen zum Schiff:

Viel Komfort und geschmackvolles Design erwarten Sie an Bord
der Vasco da Gama. Mit einer Kapazität von ca. 1.000 Passagieren bleibt viel Raum für Ihr individuelles Urlaubserlebnis. Das
Schiff fährt unter portugiesischer Flagge. Wundern Sie sich also
nicht über ein freundliches „Bom dia“ der herzlichen Crew – an
Bord wird natürlich Deutsch gesprochen. Die schönen Teakholz-Decks verbreiten ihren klassischen
Charme in perfekter Symbiose mit der elegant-modernen Anmutung des Schiffs. Mit 219 m Länge und einem Volumen von
55.820 BRZ bietet das Schiff seinen Gästen auf 9 Passagierdecks
jede Menge Raum zur persönlichen Entfaltung. An Bord erleben
Sie diese Großzügigkeit z. B. in Kabinen und Suiten von 16 bis
102 m² Größe, fünf unterschiedlich designten Bars und Lounges,
fünf Restaurants, einem edlen Wellness-Bereich mit Sauna und
Dampfbad, einem großen Fitness-Center, Sportflächen auf den
Außendecks sowie zwei Pools, davon einer mit Glasschiebedach.
Und in unserem Show-Theater „Hollywood’s“ über zwei Decks
bietet Ihnen unser bordeigenes Show-Ensemble erstklassige
Abendunterhaltung. Bom espetáculo!

Alle nicko cruises Seereisen werden von einem erfahrenen,
deutschsprachigen Kreuzfahrtleitungs- und Ausflugsteam begleitet. Außerdem reist auf jeder Kreuzfahrt mindestens ein Lektor
mit, der ausführlich und unterhaltsam Informationen und Impulse gibt, die Sie Zielgebiete noch intensiver erleben lassen. Die
Experten sorgen dafür, dass Sie nichts Spannendes verpassen,
und haben immer Tipps für Ihren Landgang parat.

Ostseeinsel Rügen, Baabe
© DERTOUR

Inklusivleistungen:

  • 7 Nächte im Doppelzimmer im 3,5-Sterne-Hotel COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
  • Halbpension
  • Leihrad für 1 Tag
  • Outdoor-Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad
  • 15 % Ermäßigung für Anwendungen im Hotel-Spa „B two“ und
  • 5 % Ermäßigung im hauseigenen Lifestyle- und Genuss-Shop
  • „Bone“ – jeweils pro Zimmer/Aufenthalt

Exklusiver ADAC Reisen Vorteil:

Kostenfrei stornierbar bis 5 Tage vor Anreise und 50 € geschenkt
ab einem Reisepreis von 500 €.

Ihr Reiseziel:

Das Ostseebad Baabe ist ein Geheimtipp auf der Halbinsel
Mönchgut. Den frischen Geruch des Meeres einzuatmen und
durch den feinen, weichen Sand zu gehen – das tut der Seele
gut. Mitten im Dorfkern des alten Fischerdorfes Baabe zwischen
Bollwerk, Selliner See, Having und Ostseestrand liegt das Ostseehotel Baabe. Über die fußgängerfreundliche Strandpromenade gelangt man schnell zum 700 Meter entfernten Ostseestrand.

Ihr Hotel:

Von Wellness und Yoga bis hin zu zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten erwartet sowohl Erholungssuchende als auch Aktive ein
abwechslungsreicher Urlaub. Familien dürfen sich ebenfalls auf
spannende Highlights für Kinder aller Altersgruppen freuen. Das
Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt, um das Ostseebad Baabe,
die Halbinsel Mönchgut und die Umgebung der Insel Rügen zu
erkunden.

Zimmer:

Das Hotel verfügt über 39 Wohneinheiten, auf 4 Gebäude verteilt. Die Economy-, Doppel-, und Einzelzimmer sind ausgestattet mit Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV,
Flachbildschirm), Radio, Telefon, teilweise mit Balkon. Die
Familienapartments verfügen über ein separates Schlafzimmer,
einen Schreibtisch und 2 TVs (Sat-TV, Flachbildschirm), teilweise
mit Balkon oder Terrasse.

ADAC Reisegutschein über 30 €

Sichern Sie sich jetzt einen Reisegutschein im Wert von 30 €, gültig für Reisen ab einem Preis von 800 € (gilt in Ihren ADAC Reisebüros in Rheinland-Pfalz). Nicht online einlösbar. Gilt nicht für Nur-Flug-Buchungen und Fährbuchungen. Nur ein Gutschein pro Buchung einlösbar. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Gutscheinen. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
Einlösbar bis 31.12.2022.

ADAC Tourset

Sie machen Urlaub mit dem Auto? Dann ist das ADAC Tourset genau das Richtige für Sie. Seit über 40 Jahren begleitet es ADAC Mitglieder. Sein Markenzeichen sind die vielen Info-Bausteine wie z.B. aktuelle Reise-Infos, Reisekarten und Sehenswürdigkeiten, die sich flexibel für Ihr Reiseziel kombinieren lassen.
In der ADAC Geschäftsstelle vor Ort, telefonisch oder online erhältlich!

Mein Reisetraum

Unsere Reiseexperten nehmen Sie mit und verraten Ihnen wohin deren nächste Reise geht. Sie planen Ihren Urlaub und möchten beraten werden? Melden Sie sich gerne bei uns, wir sind Ihr Reisetraumerfüller!

Claus Enders, Reisebüro Koblenz

Claus Enders, Reisebüro Koblenz

Immer noch ein Traum von mir ist es, einmal mit der MS DEUTSCHLAND unterwegs zu sein,
bevor dieses wunderbare, einzigartige Kreuzfahrt-Schiff vom deutschen Markt verschwindet.
Ein idealer Zeitpunkt dafür wäre der frühe Sommer, insbesondere würde mich die Kreuzfahrt „auf den Spuren der Postschiffe“ interessieren. Bei dieser 13-tägigen Reise geht es auf die Lofoten, zum Nordkap und in den Geiranger-Fjord. Allesamt klassische Highlights, die ich noch nicht bereist habe.

Ein weiteres Wunschreiseziel ist für mich Island. Besonders toll, wäre es auf dem Rücken eines Island-Pferdes die ursprüngliche Landschaft zu erkunden. Wellness – in einer der unzähligen heißen Quellen – ebenso ein Muss.

Generell bin ich auch immer für Städte-Trips in die neuen Bundesländer zu haben, die ich gerne mit einem Urlaub an der Ostsee verbinde. Ein Abstecher nach Polen, wäre dabei auch eine interessante Variante um Einblicke in die polnische Gastfreundschaft zu erlangen. Die Wanderdüne „Lontzkedüne“ bei Leba ist auch immer einen Zwischenstopp wert. Diese kann sich bis auf 42 Meter in die Höhe strecken, ist 1300 Meter lang und 500 Meter breit. Ein echtes Naturwunder, welches häufig als Filmkulisse genutzt wird.

Carmen Bendix, Touristik Koblenz

Carmen Bendix, Touristik Koblenz

Nach der langen Zeit ohne Urlaub wäre ein Tapetenwechsel so schön und ich habe „Meerweh“! Wenn ich könnte, wie ich wolle, dann wäre mein Ziel Valencia! Die drittgrößte Stadt Spaniens ist quirlig, aber keinesfalls hektisch. Valencia ist alt, modern, kunstvoll elegant, futuristisch, authentisch und liegt am Meer! Hier verbinden sich Stadtflair, Natur und Sandstrände. In Valencia kann man stundenlang durch die engen und verwinkelten Gassen der Altstadt schlendern und sich treiben lassen. Jede Gasse hat ihren Reiz und immer wieder locken kleine Läden zum Staunen und Shoppen. Überall in den Gassen oder auf den romantischen Plätzen findet man Tapasbars und Bodegas und genießt dort eine köstliche mediterrane Küche und hervorragende Weine.

Im beliebten Ausgehviertel – der Barrio del Carmen – sitzt man entspannt bis spätabends und lässt es sich bei einem prickelnd erfrischendem „Agua de Valencia“ gut gehen.

Die meisten Sehenswürdigkeiten sind fußläufig gut erreichbar, denn das Stadtzentrum ist nicht sonderlich groß, oder man nutzt das gut ausgebaute Busnetz, um weitere Strecken zurückzulegen. Um einen ersten Überblick zu erhalten bietet sich nach der Ankunft eine „Hop-On-Hop-Off-Stadtrundfahrt“ an.

Im Stadtkern ist der Besuch der Kathedrale von Valencia und die berühmte Säulenhalle der alten Seidenbörse sehenswert. Zwischen Bahnhof und Rathaus reiht sich ein Prachtbau an den nächsten und die reichlich verzierten Fassaden zeugen von dem einstigen Reichtum der Stadt. Ein Fest der Kulinarik bietet der Mercado Central, ein quirliger Marktplatz in einem wunderschönen Jugendstilbau. Hier gibt es eine riesige Auswahl an regionalen Köstlichkeiten zu kaufen, oder man nutzt den Besuch für eine kleine deftige oder süße Zwischenmahlzeit direkt vor Ort.

Zeit zum Durchatmen findet man im Jardines del Turia, das trockengelegte Flussbett des Turia. Dieses wurde in den 1980er-Jahren zu einem kilometerlangen Park umgestaltet und ist die grüne Lunge der Stadt. Von hier aus gelangt man in eine fast andere Welt – Ciadad de las Artes y las Ciencias – die Stadt der Künste und Wissenschaft. Die eindrucksvollen Bauwerke, die zum Wahrzeichen von Valencia geworden sind, beherbergen ein Opernhaus, ein Wissenschaftsmuseum und den größten Unterwasserzoo Europas. Allein die Architektur ist absolut sehenswert und lässt durch das Zusammenspiel der futuristischen Fassaden und den Wasserspielen unzählig viele faszinierende Fotomotive entstehen.

Und dann war da ja noch das „Meerweh“! Vom Stadtzentraum aus sind es ca. 6 km bis zum Strand. Palmengesäumte Promenaden, Restaurants mit regionaler Küche – Meerblick inklusive, und feinster Sand auf einer Breite von bis zu 100 Meter stillen die Sehnsucht nach Meer. Bei über 300 Sonnentagen im Jahr übrigens auch in der Vor- und Nachsaison.

Alexandra Geritan, Reisebüro Bad Kreuznach

Alexandra Geritan, Reisebüro Bad Kreuznach

Ich träume von der abwechslungsreichen Costa de la Luz – und davon den warmen, weichen Sand zwischen den Zehen zu spüren. Leckere Tapas in einer kleinen Bar in Tarifa unter schattigen Bäumen zu genießen, traumhafte Sonnenuntergänge bei einer erfrischenden Meeresbrise zu erleben und auch vom sanften Schaukeln der Wellen bei einer Kreuzfahrt, dem Wind der einem um die Nase weht und dem ersten Kaffee morgens auf dem Balkon, sowie der unendlichen Weite!

Rabea Kersten, Reisebüro Bad Kreuznach

Rabea Kersten, Reisebüro Bad Kreuznach

Ich würde als nächstes gerne den abwechslungsreichen Sonnenstaat Florida erkunden. Adrenalin beim Achterbahnfahren in den verschiedenen Freizeitparks, Rutschvergnügen in den Wasserparks, die schönen Strände der Golfküste erleben, den Sonnenuntergang in Key West genießen, Alligatoren in den Everglades sehen, Weltraumfeeling in Cape Canaveral erleben und mit ein wenig Glück wieder einen Live-Start eines Raketenabschusses bestaunen. Mit dem Auto würde es dann auch an den Strand gehen – das geht zum Beispiel in Daytona. Shopping in einer der vielen Malls würde natürlich auch auf dem Plan stehen – da bleiben keine Wünsche offen. Auch Miami dürfte mit seinen vielen Facetten natürlich nicht fehlen.

Disneyland® Paris

Disneyland® Paris

Fahren Sie an den Ort, wo Träume wahr werden. Buchen Sie jetzt ein Disney® Hotel mit Tickets und sichern Sie sich eine 100€ Guthabenkarte*.

Von diesem Moment haben wir alle geträumt – dem Moment, an dem wir in märchenhafte Länder reisen und magische Momente erleben können. Fahren Sie an den Ort, wo Träume wahr werden. Auf nach Disneyland® Paris!

Im Disneyland® Park und Walt Disney Studios® Park erwarten Sie einmalige Attraktionen und Sie können sich auf unvergessliche Momente mit Micky und seinen Freunden freuen, Märchen mit Disney Prinzessinnen erleben, in spannende Pixar Geschichten eintauchen, die MARVEL Superkräfte fühlen und in eine weit, weit entfernte Star WarsTM Galaxis durchstarten.

Jetzt ist es Zeit, Ihre Träume wahr werden zu lassen. Denn genau jetzt sind Träume wichtiger denn je.

Buchen Sie jetzt ein Disney® Hotel mit Tickets und sichern Sie sich eine 100€ Guthabenkarte.*

Wir sind da.

Mit uns bleiben Sie auch auf dem Wasser mobil.

Kontaktieren Sie uns

Zu welcher Zeit wünschen Sie einen Rückruf? *

Informationen zum Datenschutz

* Pflichtfelder

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen