MS Hamburg

Klein, familiär, komfortabel und klassisch,
so ist sie, die MS Hamburg

DIE PERSÖNLICHE NOTE:

Bei einer Kreuzfahrt muss es nicht immer das größte Schiff mit den meisten Passagieren, den größten Restaurants oder der längsten Außenrutsche sein.

Auch kleinere Kreuzfahrtschiffe haben viele Vorzüge.

Wie zum Beispiel die MS Hamburg.

Bereits bei der Einschiffung ist der Passagier hier Gast und keine Nummer.

WISSENSWERTES ZUM SCHIFF:

Mit nur sechs Decks ist das Schiff leicht überschaubar. Durch die kurzen Wege findet jeder Gast sehr schnell die Orientierung.  So fühlen sich die Passagiere von Anfang an sehr wohl.

170 freundliche Crewmitglieder bemühen sich um die maximal 400 Passagiere und vermitteln ein familiäres Klima an Bord. Die im Vergleich zu anderen Schiffen geringe Anzahl von Gästen ist in vielen Bereichen sehr vorteilhaft.

Es kommt selten zu Wartezeiten in den Restaurants. Selbst wenn bei Landgängen die Tenderboote zum Einsatz kommen, ist man schnell an der Reihe.

KABINEN UND AUSSTATTUNG:

Auch bei der Auswahl des Kabinentyps ist für jeden Geschmack etwas dabei: Wer den Blick aufs Meer liebt, bezieht eine der 134 Außenkabinen mit 15 Quadratmetern Wohnbereich. Einige dieser Kabinen auf Deck 4 + 5 wurden bei der Teilrenovierung in 2020 mit absenkbaren Infinity-Panoramafenstern ausgestattet. Eine echte Alternative zu einer Balkonkabine.

Wer eher preisbewusst unterwegs ist, findet Platz in einer der 63 gemütlichen Innenkabinen, die Platz auf 13 Quadratmetern bieten. Zum besonderen Vergnügen wird der Aufenthalt in einer der acht komfortablen Suiten, ein paar davon mit eigenem Balkon.

ESSEN & TRINKEN:

Auch die reichhaltige Küche an Bord überzeugt auf ganzer Linie. Alle Mahlzeiten sind im Reisepreis enthalten und werden je nach Geschmack der Passagiere am festen Sitzplatz im Restaurant mit Tischservice oder als Buffet im modernisierten Restaurant Palmgarten, mit Buffet-Bereich „The Grill“, serviert.  Die Preise für Getränke an Bord sind sehr fair, so kostet ein Bier vom Fass nur € 2,20 (0,3l) und der Liter Mineralwasser wird für € 3,20 angeboten.

BESONDERHEITEN NACH TEILRENOVIERUNG IM FRÜHJAHR 2020:

Mit über 20 Jahren ist die MS Hamburg zwar nicht mehr taufrisch, doch das im Jahre 2020 vorgenommene FACE-LIFTING zeigt bereits beim Boarding im schönen neu gestalteten Rezeptionsbereich seine Wirkung. 

Besonders zu erwähnen ist der Einbau von Infinity-Panoramafenstern auf zwei Gäste-Decks. Die hellen, modernen Umbauten in der Weinstube und im Restaurant Palmgarten steigern nochmals die Freude, an Bord dieses Schiffes zu gehen.

PERSÖNLICHES FAZIT:

Kurzum: Mit MS Hamburg entdecken Passagiere die Weltmeere auf gemütliche Art und Weise. Kein Wunder, dass man auf diesem Schiff auf so viele Stammgäste trifft.

So lieben die Stammgäste auch das Kapitänsdinner, wo die klassische Form der Kreuzfahrt traditionell hochgehalten wird und die Gäste in Abendgarderobe die kulinarischen Highlights der Küche genießen, nachdem Sie den Kapitän persönlich kennenlernen durften.

Ich selbst hatte das Vergnügen, bereits zwei Reisen mit der MS Hamburg unternehmen zu dürfen. Dabei hatte ich die Gelegenheit, die Vorzüge dieses  Schiffes kennen zu lernen.

Die MS Hamburg ist wirklich noch ein Schiff und kein schwimmendes Resort.

Durch die familiäre und persönliche Atmosphäre an Bord habe ich zu keiner Zeit die bei den riesigen Schiffen heute üblichen Kletterwände oder Außenrutschen vermisst.

Für mich ist die MS HAMBURG wie eine Lady, chic, charismatisch, echt. Auch ungeschminkt eine Bereicherung fürs Leben. Bereit, mit Ihnen die Welt zu entdecken.

Eindrücke von Claus Enders – Reiseberater im ADAC-Reisebüro Koblenz